Christine Keilholz in Kanada
Christine Keilholz in Kanada

Christine Keilholz in Kanada

RUNDSCHAU-Korrespondentin Christine Keilholz ist nach Kanada ausgeflogen. Sie wurde für ein Journalisten-Seminar an der Universität Toronto ausgewählt. Bis Mai 2019 schreibt sie dort für die „Washington Post“ und den „Boston Globe“. Daneben besucht sie Workshops, isst Hotdogs und radelt am Ontario-See. Über ihre Erlebnisse in einer der spannendsten Städte der Welt schreibt sie in ihrem RUNDSCHAU-Blog.

Abschied von Toronto

Abschied von Toronto

30. April 2019

Ein Stückchen Kanada trage ich am Hals. Es ist eine dieser winzigen Münzen, die den Verkehrsbetrieben von Toronto als Fahrscheine dienen. Diese Münzen werden Token genannt. Ein Token berechtigt für eine Fahrt mit Bus und Bahn. Man wirft ihn in eine Sparbüchse, die der U-Bahn-Haltestellen-Wart vor seinem Glaskasten stehen hat. Hört er es scheppern, dann darf man passieren. Auch der Busfahrer hat eine solche Büchse. Einsteigen darf nur, wer einwirft.

Weiterlesen
Der Ahorn gibt sein Bestes

Der Ahorn gibt sein Bestes

16. April 2019

Meine Freundin Susanne aus Toronto hat eine Ahorn-Farm in Ontario. Damit wären wir im Herzen kanadas und direkt am Stamm des Nationalbaums. Ahorn ist überall in diesem Land. Ein Ahornblatt in sattem Rot ziert die Nationalflagge. Ahornbäume bevölkern Kanadas Wälder. Die Bäume werden bis zu 40 Metern hoch und geben den Wäldern im Frühherbst den märchenhaften Anblick des Indian Summer, wenn Millionen Blätter sich gelb bis rot färben im milden Sonnenschein.

Weiterlesen
Alles Gute zum Sowieso-Tag

Alles Gute zum Sowieso-Tag

8. April 2019

Der Kanadier Justin Trudeau ist Premierminister eines Einwanderungslands. Das macht viel Arbeit, schon allein wegen all der Feiertage, für die es Grußworte braucht. Jede der Nationalitäten, aus denen das moderne Kanada besteht, hat ihre wichtigen Termine im Jahreskalender.

Weiterlesen
Casa Loma, Torontos Neuschwanstein

Casa Loma, Torontos Neuschwanstein

2. April 2019

Die Briten geben der Welt zurzeit kein würdevolles Bild ihrer selbst. Das unselige Endspiel um den Brexit, der ja für sich schon ein eigenartiges Stück Politik ist, lässt kaum den Eindruck zu, dass hier ein zurechnungsfähiges Volk handelt.

Weiterlesen
Die Medizinfrau der Mohawk

Die Medizinfrau der Mohawk

26. März 2019

Neulich besuchte ich ein Indianerreservat. Diese Wohnsiedlungen der Ureinwohner kennen wir Europäer aus Wildwestfilmen. Aber es gibt sie wirklich. Ich habe mich davon überzeugt in Tyendinaga, einem Reservat im Nordosten der Provinz Ontario.

Weiterlesen
Endlich wieder Uni

Endlich wieder Uni

19. März 2019

Neulich erwachte ich aus kurzem Schlaf und stellte fest, ich saß in einer Vorlesung. Geladen hatte ein Club von Politik-Professoren. Um die G7 sollte es gehen, die dieses Jahr unter dem Vorsitz Frankreichs stehen. Am Pult gab der französische Generalkonsul in Toronto, Marc Trouyet, darüber Auskunft, was es beim nächsten Treffen der sieben größten Industrienationen im Badeort Biarritz Neues gibt. Vom journalistischen Standpunkt aus kann man sowas mal mitnehmen.

Weiterlesen
Trudeau trudelt

Trudeau trudelt

12. März 2019

„O Canada…“, so beginnt die Nationalhymne, die das Land zwischen Nova Scotia und Vancouver als „unser Zuhause und Heimatland“ feiert, in dem „wahre Patrioten“ mit „glühenden Herzen“ ständig „auf der Hut stehen“.

Weiterlesen
Kanadas Prinzessin

Kanadas Prinzessin

5. März 2019

Im fernen London ist eine Prinzessin schwanger. Toronto ist in froher Erwartung, denn es hat eine besondere Beziehung zu Meghan Markle, der Herzogin von Sussex und Ehefrau des Enkels von Königin Elisabeth II.

Weiterlesen
Ein Feiertag für den kalten Februar

Ein Feiertag für den kalten Februar

26. Februar 2019

Der kanadische Winter ist kalt und lang. Um ihn zu bewältigen, tragen die Einheimischen dicke, winddichte Mäntel Und sie haben Bräuche entwickelt, die für etwas Wärme sorgen sollen, wenn es draußen 30 Grad unter Null sind.

Weiterlesen
Eis-Karneval

Eis-Karneval

18. Februar 2019

Herzliches Bonjour diesmal aus Quebec. Ein Wochenendausflug brachte mich hierher in den Nordosten Kanadas, wo im Februar der kanadische seinen Höhepunkt erreicht. Freunde wollten zum Eis-Karneval, für den die Stadt Quebec berühmt ist. Da kam ich gerne mit.

Weiterlesen
Weißes Land

Weißes Land

11. Februar 2019

Montagmorgen. Sechs Grad unter null. Gefühlte -11. „Es ist Winter, sehr winterlich“, sagt der Morgenmann im Radio. Bevor man die Augen richtig auf hat, ist man innerlich erfroren. Geschneit hat es nicht, also müssen die 60 Zentimeter überfrorene Kruste von gestern für heute reichen. Wind pfeift zwischen den Hochhäusern. Der Hund will nicht raus – muss aber.

Weiterlesen
Müll loswerden und feiern

Müll loswerden und feiern

7. Februar 2019

Unsere von Zerstreuungen überfüllte Moderne bringt die Menschen kaum noch zusammen. In Toronto schafft das der Sperrmülltag, das beliebsteste Volksfest der Stadt. Einmal im Jahr kommen die Torontonen mit allem, was sie nicht im normalen Hausmüll loswerden zu den Sperrmülltagen in ihrer Nachbarschaft.

Weiterlesen
Island, Du kalte Schöne!

Island, Du kalte Schöne!

28. Januar 2019

Neulich Zwischenlandung in Island. Von diesem Erlebnis möchte ich berichten. Denn wann, wenn nicht jetzt. Auf diese Insel fliegt man nicht einfach so. Island ist ein riesiger Vulkan, der kurz vorm Polarkreis aus dem Atlantik guckt.

Weiterlesen
Land der Kiffer

Land der Kiffer

14. Januar 2019

Mit der Legalisierung von Cannabis wollte Kanada groß am Drogengeschäft verdienen. Doch das will gelernt sein. Das Land hat vor einem Vierteljahr Marihuana legalisiert. Das wurde gefeiert als ein großer Triumph der liberalen Regierung von Premierminister Justin Trudeau.

Weiterlesen
Kanadas Bollywood-Prinz

Kanadas Bollywood-Prinz

7. Januar 2019

Das neue Jahr begann in Kanada sechs Stunden später als in der Lausitz. Das heißt, das alte blieb sechs Stunden länger. 2018 war kein außerordentlich überragend glückliches Jahr für Kanadas Premierminister Justin Trudeau. Der Sunnyboy an der Spitze des zweitgrößten Landes der Erde musste sich einiges gefallen lassen.

Weiterlesen
Truthahn mit Ingwer-Bier

Truthahn mit Ingwer-Bier

17. Dezember 2018

Kanadier kommen von überall her. Man merkt das, wenn es ums Essen geht. Oft werde ich aus Deutschland gefragt, wie die kanadische Küche ist. Meine Antwort: Es gibt keine. Oder genauer gesagt: Kanada hat alle Küchen der Welt.

Weiterlesen
Feste feiern in Toronto

Feste feiern in Toronto

10. Dezember 2018

Manches ist in Kanada nicht anders als zu Hause in Deutschland. Zum Beispiel ist auch hier bald Weihnachten. Nordamerikaner sind verrückt nach Weihnachten.

Weiterlesen
O Du schöne Stadtbibliothek

O Du schöne Stadtbibliothek

3. Dezember 2018

Der Mensch fragt sich von Zeit zu Zeit, wo er noch Mensch sein kann. Zu Hause kann er das nicht, denn da läuft den ganzen Tag Netflix. An der Arbeit kann er das nicht, denn da wird gearbeitet. Im Urlaub kommt das Menschsein auch an Grenzen, denn da gibt es das gleiche Fabrikfutter, das man zu Hause im Gefrierschrank hat, nur eben auf dem Buffet, serviert von einem attraktiven Kellner.

Weiterlesen
Black Friday

Black Friday

27. November 2018

Schon immer wollte ich ein kritisches Stück schreiben über die Angewohnheit des Menschen, nutzlose Dinge zu kaufen. Jetzt ist Gelegenheit dazu, denn gerade erst war Black Friday (zu deutsch: Schwarzer Freitag). Von diesem nordamerikanischen Traditionsfest will ich hier berichten. Ich versuche das, so gut es geht, weil ich immer noch verkatert bin von diesem Superschnäppchentag.

Weiterlesen