Service aus Meisterhand seit 50 Jahren

Dankbar und stolz blicken die Schwestern Sabine (Augenoptikmeisterin) und Sylke Kossack (Hörakustikmeisterin) auf das Vergangene zurück. „Vor 50 Jahren gründete unser Vater das Unternehmen, wir sind dort hineingewachsen“, erzählen die Geschäftsführerinnen. Das familiäre Miteinander schätzen Mitarbeiter und Kunden gleichermaßen. Im „Haus für gutes Hören und Sehen“ ist der Name wahrlich Programm: „Wir nehmen uns Zeit für unsere Kunden, ganz gleich ob jemand nur das Einfachste oder das Rundum-Sorglos-Paket möchte“, erklärt Sabine Kossack. Die Kunden schätzen die intensive, bedarfsorientierte und ehrliche Beratung. Sie können aus einer breiten Palette an Sehhilfen und Hörgeräten verschiedener Preisklassen wählen. Hochmoderne Technologie wie die DNEye® Augenvermessung ermöglicht eine individuelle Anpassung. „Wir vereinen unsere Erfahrung und die Wünsche des Kunden ‒ so erhält er genau das, was er braucht.“

Unsere Filialen:

Schloßstraße 15 • 03205 Calau • 03541 / 22 20

Robert-Koch-Straße 42 • 03222 Lübbenau/ Spreewald • 03542 / 871140


50 Jahre Meister-Service in Optik & Akustik

„Man staunt, wie schnell die Zeit vergeht. Seit meiner Meisterprüfung im Jahr 1966 ist viel passiert. 1969 gründete ich mein Geschäft in Leuna, 1980 konnte ich mich schließlich in Calau niederlassen und 1994 die Filiale in Lübbenau eröffnen. Ohne die Unterstützung meiner Frau hätte ich das niemals geschafft. Als meine Töchter dann 2002 das Geschäft übernahmen, war ich sehr froh und auch erleichtert. Ich bin ihnen und diesem tollen Team sehr dankbar, dass wir 50 Jahre Kossack & Co. feiern können.“
Siegfried Kossack, Augenoptikmeister und Hörakustiker, Gründer und Seniorchef

 

„Mein Mann wollte sich schon immer selbstständig machen und natürlich habe ich ihn dabei unterstützt. Er als Meister, ich als Kauffrau ‒ das war ein gutes Gemisch! Auch wenn es anfangs holprig war, mein Mann auch mal auf der Werkbank und ich auf einem Feldbett schlafen musste... wir haben es geschafft. Umso schöner ist das Gefühl anlässlich des Jubiläums von so vielen Kunden gewürdigt zu werden. Einige begleiten uns ja schon seit 1980. Für die Zukunft wünsche ich mir, dass es unseren Töchtern auch weiterhin gelingt, das Geschäft so professionell und leidenschaftlich zu meistern.“
Luise Kossack, Handelskauffrau und Seniorchefin

 

„Ich wusste schon immer, dass ich Augenoptikerin werden möchte und war froh, meine Ausbildung 1990 bei meinem Vater beginnen zu können. Nach meinem Meisterstudium wollte ich noch Erfahrung im Ausland sammeln. Danach konnte ich ruhigen Gewissens zurückkehren. Nun bin ich froh, zusammen mit meiner Schwester ein Unternehmen zu führen, dass für die Menschen eine wichtige Anlaufstelle ist. Ein zuverlässiger Partner, bei dem sie ganz individuell betrachtet werden und Wünsche äußern können.“
Sabine Kossack, Augenoptikmeisterin in Calau und Geschäftsführerin

 

„Wo fang ich nur an ... Die Geschichte von Kossack & Co. ist lang. Und anfangs hätte ich nicht gedacht, dass ich mal in das Familienunternehmen einsteige. Doch heute bin ich sehr glücklich mit dieser Entscheidung. Ich kann Menschen helfen, habe Kontakt zu ganz vielen verschiedenen Leuten und kein Tag ist wie der andere. Das ist manchmal sehr anstrengend, aber macht vor allem viel Spaß. Besonders freut es mich, so ein tolles Team zu haben. Wir harmonieren sehr gut miteinander ‒ und das wünsche ich mir auch weiterhin für die Zukunft.“
Sylke Kossack, Hörakustikmeisterin in Calau und Geschäftsführerin

 

„Was als kleines Geschäft mit vier Mitarbeitern begann, ist nun ein geschätztes Unternehmen mit einem großen Team. Doch die familiäre Wohlfühl-Atmosphäre ist geblieben ‒ für Mitarbeiter und Kunden gleichermaßen. Seit 1982 bin ich nun dabei, die Kossack-Schwestern kenne ich noch als kleine Mädchen. Heute leiten sie den Betrieb, immer auf dem neuesten Stand, immer wieder mit frischen Ideen wie dem Umbau kürzlich in Calau. Und wir Mitarbeiter können dabei mitwirken. Ich liebe meine Arbeit und ich liebe es, hier zu arbeiten.“
Grit Netzker-Pohl, Augenoptikerin in Calau

 

„Augenoptikerin war schon immer mein Wunschberuf, denn mir gefällt die Verbindung aus Handwerklichem und Service. Meine Lehre begann ich 1987 bei Siegfried Kossack, Fachgeschäft für Augenoptik. An dem familiären Betrieb von damals hat sich nicht viel verändert ‒ außer, dass alles größer und moderner geworden ist. Es freut mich, an meinem Heimatort einen Beruf zu haben, in dem ich Arbeit und Familie vereinen kann. Außerdem gefällt mir der technische Fortschritt und dass wir als Mitarbeiter gefördert werden, um stets auf dem aktuellen Stand zu sein.“
Silke Toberna, Augenoptikmeisterin in Calau

 

„Für die vielen tollen Erlebnisse mit Kunden und Kollegen, die ich seit meinem Beginn bei Kossack & Co. im Januar 2018 erleben durfte, bin ich sehr dankbar. Es gefiel mir sofort, in einem Familienunternehmen mit langjährigen Mitarbeitern und einer herzlichen Atmosphäre zu arbeiten. Hier kennt jeder jeden ‒ das gilt auch für die Kunden! Deren Freundlichkeit und Dankbarkeit macht die Arbeit besonders angenehm. 50 Jahre Kossack & Co. zeigen: Qualität setzt sich durch!“
Markus Henke, Hörakustikmeister und Filialleiter in Lübbenau

 

„Ich habe bereits meine Ausbildung bei Kossack & Co. absolviert, habe dann einige Jahre bei anderen Optikern gearbeitet und bin 2014 schließlich wieder zurückgekehrt. Für mich fühlt es sich an, als wäre ich nie weg gewesen. Unser Team ist zwar über die Jahre gewachsen, aber der Zusammenhalt ist noch enger geworden. Ich schätze an Kossack & Co., dass nicht der schnelle Verkauf im Fokus steht, sondern ich eine Bindung zum Kunden aufbauen kann. Ich möchte wissen, wie er heißt, wie es ihm geht und auch, was die Enkel so machen!“
Stefanie Boschan-Schulz, Augenoptikerin in Calau

 

„Durch meinen Mann, der Filialleiter bei Kossack & Co. in Lübbenau ist, habe ich das Unternehmen kennengelernt. Vorher arbeitete ich bei Filialisten im Bereich der Hörakustik, doch das Klima hier gefällt mir viel besser. Wir pflegen einen sehr offenen, warmherzigen Umgang. Es gibt keinen Verkaufsdruck, sondern wir haben freie Hand. Dazu gehört auch, dass wir Kunden Produkte in verschiedenen Preisklassen bieten, zwischen denen er wählen kann. Außerdem lassen sich bei Kossack & Co. Job und Familie sehr gut vereinbaren.“
Cordula Henke, Hörakustikerin in Calau

 

„Ich arbeite seit November 2018 bei Kossack & Co. und bin froh, dass mir hier die Möglichkeit gegeben wird, mich weiterzubilden. Ich wollte mich verändern und arbeite schon immer gern mit Kunden zusammen. Den Quereinstieg bei Kossack & Co. bereue ich deshalb keine Sekunde. Die Schulungen sind interessant und machen Spaß, ich fühle mich hier wohl, bin nah am Kunden, habe tolle Kollegen und im Team können wir uns ehrlich die Meinung sagen. Als Mutter habe ich auch die nötige Flexibilität, um Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen.“
Carolin Richter, Assistentin der Hörakustik in Lübbenau und Calau

 

„In der 10. Klasse gab es in meiner Schule Probe-Vorstellungsgespräche; eines davon führte Frau Sabine Kossack mit mir. Ich erinnere mich noch genau, wie sie sagte, dass ich im Beruf des Optikers ‚meine Fühler ausstrecken könnte‘ - und das mache ich nun. Bei Kossack & Co. kann ich sehr viel lernen. Mir gefällt es, dass ich viele Fragen stellen kann und man nicht allein gelassen wird, auch wenn mal ein Fehler passiert. Gern möchte ich nach meiner Ausbildung weiter hier arbeiten, denn die familiäre Atmosphäre finde ich toll. Durch meine Mitschüler weiß ich, dass das nicht in allen Unternehmen so ist.“
Denise Raschemann, Auszubildende zur Augenoptikerin in Calau

 

„Nach einem einwöchigen, sehr abwechslungsreichen Praktikum bei Kossack & Co. entschied ich mich, meine Ausbildung hier im Bereich Hörakustik zu machen. Weil jeder Kunde andere Vorstellungen und Ansprüche hat, ist der Beruf sehr vielfältig. Außerdem habe ich bei Kossack & Co. die Möglichkeit, mit der neuesten Technik zu arbeiten. Das ist spannend und bietet die beste Versorgung für den Kunden.“
Valerie Schmidtke, Auszubildende zur Hörakustikerin in Calau und Lübbenau

 

Fotos: Fotoatelier Goethe