Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Am frühen Morgen führt Sie Ihre Fahrt, vorbei an Frankfurt-Oder und Posen (Poznan), nach Sensburg (Mragowo) ins „Herz der Masuren“. Im Hotel, am Ufer des Schoßsees, werden Sie herzlich willkommen geheißen.

2. Tag: Südliche Masuren

Sie besuchen heute u. a. Nikolaiken, unweit des Spirdingsees gelegen, dem größten der masurischen Seen. Das Stadtzentrum des alten Kirchdorfes lässt sich gut zu Fuß erkunden. Zu einer der wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehört die evangelische Kirche, ein klassizistischer Bau mit auffallendem Uhr-Turm (Außenbesichtigung). Der Springbrunnen auf dem Marktplatz ist das Wahrzeichen der Stadt. Sie haben Zeit für eine Stakenbootsfahrt in der reizvollen Wasserlandschaft von Kruttinnen (Extrakosten, ca. 8 €). Lassen Sie sich von dem Land der 1000 Seen faszinieren.

3. Tag: Nördliche Masuren

Tausend kleine und große Seen, malerische Buchten, weite Wälder und verträumte kleine Städtchen sind die Markenzeichen dieser Region. Eingebettet in diese Landschaft finden Sie zahlreiche historische Klöster und mittelalterliche Burgen. Sie besichtigen den Wallfahrtsort Heilige Linde zu Fuß und besuchen die imposante Barockkirche (Eintritt auf Spendenbasis). Nach einem kurzen Stopp in der Stadt Rössel setzen Sie die Fahrt nach Rastenburg fort. Hier können Sie verweilen oder Sie besichtigen die Überreste der „Wolfsschanze“, ein unrühmliches Stück deutscher Geschichte (Eintritt Extrakosten, ca. 5 €).

Wallfahrtskirche Heilige Linde

4. Tag: Allenstein – Hohenstein

Der heutige Tag beginnt mit einer Fahrt nach Allenstein. Sie lernen bei einem Stadtrundgang die schönsten Bauwerke der Hauptstadt der Masuren kennen. Im weiteren Verlauf begeben Sie sich nach Hohenstein, wo sich der Besuch im Freilichtmuseum lohnt (Eintritt Extrakosten, ca. 3 €). Auf einem 39 ha großen Gelände bekommen Sie einen Einblick in das typische Leben der damaligen Zeit.

Allenstein

5. Tag: Freizeit

Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels oder unternehmen Sie einen Spaziergang in die sehenswerte Altstadt von Sensburg. Der Tag klingt bei einem Folkloreabend mit Spezialitäten der einheimischen Küche und Tanz aus.

6. Tag: Rückreise

Mit bleibenden Eindrücken im Gepäck starten Sie, vorbei an Posen und Frankfurt-Oder, zur Heimreise. Die Ankunft erfolgt am späten Abend.

Ihr Hotel

Hotel „Panoramic-Oscar“ – Sensburg: in ruhiger Lage am Ufer des Schoßsees, Restaurant, Lift, Sauna und Whirlpool; Zimmer mit DU/WC, Fön, Sat-TV und Telefon.

Leistungen

  • Haustürtransfer
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 5 x Übernachtung in Sensburg
  • 5 x Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen (Buffet)
  • 1 x Folkloreabend mit Spezialitäten der polnischen Küche und Tanz
  • Deutsch sprechende Reiseleitung vom 2. bis 5. Tag
  • Reisebegleitung
  • Ortsgebühren
  • Straßengebühren

Termine & Preise

06.09.-11.09.2020          529,- €

EZ-Zuschlag                    76,- €

Regionalzonenzuschlag je nach Wohnort

 

VERANSTALTER: Meissen-Tourist GmbH, Elbstraße 18, 01662 Meißen

BERATUNG UND BUCHUNG: Tel.: 0355 - 481 588 | E-Mail:leserreisen@lr-online.de