Mit Zukunftsvideo Besuch im Technischen Museum gewonnen

Mit Zukunftsvideo Besuch im Technischen Museum gewonnen

FINSTERWALDE Fünf Schülerinnen der 9. Klasse der Oscar-Kjellberg-Oberschule Finsterwalde haben in einem selbst konzipierten und verwirklichten Video ihre Gedanken zum Thema "Lausitz 2030" festgehalten.

Mit Zukunftsvideo Besuch im Technischen Museum gewonnen
Diese Überraschung ist gelungen: Celine Hühn, Jessy Schlesinger, Sarah Gädke, Laura Krüger und Jessica Gädke (v.l.) bekommen vor der Zeugnisausgabe am gestrigen Freitag ihre "Quittung" für die Teilnahme am Projekt "Zeitung in der Schule".Foto: Böttcher

 

Diese Arbeit war Bestandteil des Projektes "ZiSCH – Zeitung in der Schule", in dem sich die Schüler mit Lehrerin Roswitha Aurig mit der Welt der Medien und speziell mit der Lausitzer Rundschau beschäftigt haben. Kamerafrau Jessy findet die Idee gut, in 15 Jahren in Geschäften gekaufte Artikel selbst an einem Automaten einzuscannen und zu bezahlen.

Unterricht stellt sie sich nur noch mithilfe von interaktiven Tafeln vor.

Das Zeitungsprojekt habe den Schülern viel Spaß gemacht. "Wir wollen es weiterführen. Ein Schüler soll einmal in der Woche die Zeitung auswerten und berichten, was für ihn in der Woche wichtig war."

Die fünf kreativen Schülerinnen der Oscar-Kjellberg-Oberschule haben für ihr Video nun einen Preis erhalten. Gestern vor der Zeugnisübergabe wurden sie damit überrascht. Sie können das Technische Museum in Dresden besuchen und an einer Exkursion teilnehmen. Ihre Lehrerin wollen sie mitnehmen. Im ZiSCH-Blog ist das Video zu sehen unter

www.lr-online.de/unternehmen/zisch/beitrag/

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Medienhaus besuchen

Medienhaus besuchen

Unser Servicecenter hat Montag bis Freitag von 09 Uhr bis 18 Uhr für Sie geöffnet

LR Medienverlag und Druckerei GmbH
Straße der Jugend 54
03050 Cottbus

Jetzt anrufen

Jetzt anrufen

Unser Servicecenter-Team leitet Sie gerne zum passenden Ansprechpartner weiter.

0355/481-555 0355/481-555
E-Mail senden

E-Mail senden

Schicken Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail.

direkt@lr-online.de